Multivisionshow "Fair Future II" am MGB, Dienstag 19.05.2015

Wie wollt ihr in Zukunft leben? Die Multivisionsshow zu Gast am MGB

Am 19. Mai 2015 findet am Mädchengymnasium Essen-Borbeck die Multivisionsshow „Fair Future II –Wie wollt ihr in Zukunft leben?“ statt. Die Bildungsveranstaltung „vermittelt Wissen, erläutert Zusammenhänge und gibt Denkanstöße für das eigene Handeln“ (Ministerpräsidentin Hannelore Kraft).

Es wird eine der größten Herausforderungen unseres Jahrhunderts im Rahmen einer spannenden Visionsshow vorgestellt: Das Prinzip der Nachhaltigkeit, der ökologischen Grenzen unseres Planeten und der globalen Fairness. Die Frage ist: Wie können wir es schaffen, unsere Bedürfnisse zu befriedigen, ohne es auf Kosten anderer und der Natur zu tun? Ein Planet, 9 Milliarden Menschen, alle satt - und trotzdem Platz für Wildnis und Artenvielfalt ?!

Die Youthinkgreen-Gruppe des MGB organisiert an diesem Tag gemeinsam mit dem Ökumenischen Weltladen für fairen Handel aus Essen-Borbeck einen Informationsstand zu „FairTrade“ und möchte zukünftig die Produkte in der Mensa und in den Schulalltag einbringen. Im Anschluss der Veranstaltung haben die SchülerInnen die Möglichkeit am FairTrade-Gewinnspiel teilzunehmen. Jeder kann spielerisch sein Wissen zur Nachhaltigkeit testen.

Dank der Unterstützung der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen beträgt der Eintrittspreis 2,50 Euro pro SchülerIn/ Person. Eltern und Lehrer sind ebenfalls  eingeladen!

Herr Oberbürgermeister Paß hat die Schirmherrschaft für die Projekttage der Multivision in Essen übernommen.

Veranstaltungsbeginn: 8.05 Uhr (Jg. 5 +6); 10:00 Uhr (Jg 7-9); 11:55 (EF + Q1)

Informationen zur Multivision unter: www.multivision.info

Fair Future II

 

Luisa Sandkühler