Darstellendes Spiel

Darstellendes Spiel (DARS) – ein Fach stellt sich vor:

Für diejenige, die Spaß daran hat, auf der Bühne zu stehen, alle Möglichkeiten theatraler Ausdrucksfähigkeit zu nutzen und gleichzeitig gern und kreativ mit Texten umzugehen, ist dieses Fach genau die richtige Wahl.

Im Rahmen der Kursarbeit ist es das Ziel,die Kompetenzen und Fähigkeiten unserer Schülerinnen ganzheitlich zu fördern, dazu gehören:

  • Wahrnehmung und Ausdruck
  • Ästhetische Reflexion
  • Persönliche Entfaltung
  • Handlungserweiterung
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Sprachliche Kompetenz
  • Soziale Kompetenz
  • Inszenierungswissen und -techniken
  • Medienerziehung

 Richtig, aber doch recht ‚verschult‘ scheint diese Darstellung, daher hier nun einige Äußerungen unserer Schülerinnen der Jahrgangsstufe 9, auf die Frage, was den besonderen Reiz an DARS ausmacht:

 

 

In der angefügten PowerPoint-Datei finden sich die Unterrichtsinhalte in schematischer Darstellung.

AnhangGröße
Symbol für Office-Präsentationen Unterrichtsinhalte.ppt174.5 KB