Das MGB und Europa

                                                      Sprachschätze am MGB

                                                          1. Unsere Umfrage

Wir, die Europorter haben uns gefragt, wie viele Kinder von unserer Schule noch weitere Sprachen sprechen, neben denen, die man am MGB im Unterricht lernen kann, und haben unsere Mitschülerinnen interviewt.

Am Mädchengymnasium  Essen-Borbeck haben wir 12 weitere Sprachen entdeckt, die von Schülerinnen gesprochen werden.

Europäische Sprachen:                                                      Sprachen anderer Kontinente:
Polnisch                                                                                  Thailändisch (Asien)
Italienisch                                                                                Farsi ( Afrika)
Spanisch                                                                                 Arabisch (Afrika und Asien)
Holländisch
Griechisch
Russisch
Bosnisch
Albanisch
Türkisch   

73% von den befragten Kindern sprechen zu Hause Deutsch.
13% sprechen türkisch, 9% sprechen polnisch und die restlichen 5% der Kinder sprechen ebenfalls eine der oben genannten fremden Sprachen, die nicht in der Schule erlernt wird.

Die meisten Kinder haben diese Sprache von ihren Eltern oder von ihren Verwandten als Baby erlernt. Diese Personen gehen zum Teil in ihrer Freizeit auch in eine Sprachschule oder sie besuchen die Moschee.

Die Kinder sprechen zu 40% zu Hause ihre Muttersprache. Sie müssen nicht lange überlegen, wenn sie in ihrer Sprache sprechen wollen, während die anderen 60%  zu Hause deutsch reden.
Es gibt sogar ein paar Mädchen, die in ihrer Sprache träumen.
                                                                                                                                                            © Chiara
 
                                                                   2.    Ein Interview

Auf dem Schulhof  treffen wir in der Pause auf ein Mädchen, das bereit ist, uns ein Interview zu geben…
Europorter:   Hallo, bist du die Ewelina ?
Ewelina:        Ja, die bin ich.
Europorter:   Ich hätte da ein paar Fragen an dich, wenn du einen kurzen Moment für uns Zeit hättest.
Ewelina:        Ja klar.
Europorter:   Welche Sprachen sprichst du denn?
Ewelina:        Ich spreche Polnisch, Deutsch, Englisch und Russisch.
Europorter:   Von wem hast du die Sprachen gelernt und wann?
Ewelina:        Polnisch ist meine Muttersprache, da ich bis zu meinem 8. Lebensjahr in Polen gewohnt habe. Deutsch beherrsche ich auch, da meine Familie dann nach Deutschland gezogen ist und ich hier sofort in eine deutschsprachige Schule eingeschult wurde. Französisch, Englisch und Russisch habe ich in der Schule gelernt.
Europorter:   Fallen dir die anderen Sprachen schwerer als Deutsch ?
Ewelina:        Polnisch spreche ich eigentlich genauso gut wie Deutsch und Englisch. Französisch und Russisch sind für mich schwieriger.
Europorter:   Kannst du alle Sprachen schreiben?
Ewelina:        Ja, kann ich.
Europorter:   Musst du lange überlegen, bevor du die Sprachen sprichst?
Ewelina:        Eigentlich nicht, außer in Französisch, wo ich vorher ein bisschen überlegen muss, aber sonst nicht.
Europorter:   Besuchst du eine Sprachenschule, um eine Sprache besser zu lernen?
Ewelina:        Nein.
Europorter:   Mit wem sprichst du die Sprachen?
Ewelina:        Deutsch spreche ich mit Freunden und Lehrern. Polnisch spreche ich mit meiner Familie und Englisch, Französisch und Russisch spreche ich nur in der Schule.
Europorter:   Welche Sprachen sprichst du zu Hause?
Ewelina :       Nur Polnisch.
Europorter:   In welchen Sprachen denkst du?
Ewelina:        Manchmal auf Deutsch aber auch auf Polnisch, das ist unterschiedlich und kommt auf die Situation an.
Europorter:   Danke dann noch einen schönen Tag.
Ewelina:        Ja auch so.

                                                                                                                                                              © Laura

 

278

 

                                                              Linguistic treasures at the MGB

Our survey
We, the Europorters, asked ourselves how many children of our school speak other languages beside those which one can learn at the MGB and so we interviewed our friends at school.

We discovered 12 other languages which are spoken by girls of our school.
 
European languages:
Polish
Italian
Spanish
Dutch
Greek
Russian
Bosnian
Albanian
Turkish

Languages of other continents:
Thai (Asia)
Farsi (Asia)
Arabic (Africa and Asia)

73% of the questioned children call German their mother tongue. 13% speak Turkish, 9% speak Polish and the remaining 5% of the children speak one of the foreign languages mentioned above which cannot be learnt at school.

Most of the children learnt this language as a baby from their parents or their relatives.

The students partly go to a language school in their freetime or they visit the mosque.

To 40% the children speak their mother tongue at home. They don’t have to think long when talking their language. There are even a few girls who dream in their language. The other 60% talk German at home.

                                                                                                                                             © Chiara und Laura

An interview

On the playground we met a girl who answered our questions in the break …

Europorter:         Hello, are you Ewelina?
Ewelina:             Yes, I am.
Europorter:         If you had some time, I would like to ask you some questions.
Ewelina:             OK.
Europorter:         Which languages do you speak?
Ewelina:             I speak Polish, German, English and Russian.
Europorter:         From who did you learn the languages and when did you do so?
Ewelina:             Polish is my mother tongue, because I lived in Poland till I was
                         eight. I can speak German fluently because my family moved to
                         Germany then and here I was immediately sent to a German
                         school. French, English and Russian I learnt at school.
Europorter:         Are the other languages more difficult to you than German?
Ewelina:             Actually, Polish is as easy for me as German and English. French
                         and Russian are more difficult.
Europorter:         Can you write all the languages?
Ewelina:             Yes, I can.
Europorter:         Do you have to think hard before you speak the languages?
Ewelina:             Not really, except French where I must think a little bit harder.
Europorter:         Do you attend a language school to learn a language better?
Ewelina:             No.
Europorter:         With who do you speak the languages?
Ewelina:             I speak German with my friends and teachers. With my family I
                         speak Polish. English, French and Russian I only speak at school.
Europorter:         Which language do you speak at home?
Ewelina:             Only Polish.
Europorter:         In which language(s) do you think?
Ewelina:             Sometimes in German, however, also in Polish, this is different
                         and depends on the situation.
Europorter:         Thanks you. Have a nice day.