Friedensdorf Oberhausen

Am 17.2.2011 führen die evangelischen Schülerinnen der Klssen 7 zum FRIEDENSDORF OBERHAUSEN. Symbolisch übergaben sie dort 500.-€, die sie auf dem Borbecker Weihnachtsmarkttag am 1. Advent 2010 erarbeitet haben.

Der Höhepunkt des Besuches war die Begegnung mit den Kindern, die aus allen Teilen der Erde ins Friedensdorf kommen, um nach einem Krankenhausaufenthalt hier wieder ins Leben zu finden, indem sie lernen an Krücken zu laufen oder im Rollstuhl ihr LEben führen lernen.

Ohne Scheu spielten die Kinder mit den Bällen und malten mit der Straßenkreide gemeinsam mit den MGB-Schülerinnen. Erstaunt stellten wir fest, dass die Verständigung gut klappte.

Es war schade, dass die Zeit viel zu schnell umging.

Jedoch: An jeden ersten Samstag im September lädt das FRIEDENSDORF OBERHAUSEN alle Menschen zu einem Besuch anässlich des Dorffestes ein.