Girls' Day

228

Am "Girls' Day"  nutzen jedes Jahr  alle Schülerinnen der Jahrgangsstufen 7-10 das Angebot der Schule,  Einblicke in  zukunftsweisende  technisch-naturwissenschaftliche Berufe/Ausbildungen zu  gewinnen.

 Ein herzlicher Dank geht an die vielen Eltern, die  stets interessante Angebote unseren Mädchen vermitteln.  

Dank guter Kontakte zu vielen Firmen, Instituten und Hochschulen, kann die Schule immer wieder interessante Plätze ihren Schülerinnen anbieten. So sind Schülerinnen einen Tag zur Universität Duisburg-Essen, zum Max- Planck Institut Mülheim, zum Campus Velbert der Hochschule Bochum, zur Telekom,  zu Atlas Copco Construction Tools GmbH, zu Evonik Goldschmidt, zu Thyssen Krupp, zur Bfz-Essen GmbH, zur Essener Verkehrs AG, zu RWE, zur Emscher Genossenschaft Lippe Verband, zum TÜV, zur Polizei, zu Krankenhäusern und zu Autowerkstätten gegangen, um dort einen Tag lang hautnah die Bedingungen dieser technischen oder naturwissenschaftlichen Berufswelten  zu erkunden.

Wir danken den Unternehmen, die mit viel Engagement und Aufwand, unseren Schülerinnen einen  Tag des praktischen Arbeitens  ermöglicht haben.

Hier Bilder aus drei verschiedenen Unternehmen:

Evonik Goldschmidt

Marienhospital Altenessen

Polizei