Offener Ganztag am MGB

Das Programm „Offener Ganztag“ bedeutet, dass die Schülerinnen in der Sekundarstufe I an einem oder an zwei Nachmittagen verpflichtenden Unterricht bis 16.00 Uhr  haben. So haben die Jahrgangsstufen 5 und 7 einen "Ganztag", die Jahrgangsstufen 6, 8 und 9  zwei lange Schultage.  An den Ganztagen findet von 13.30 - 14.30 Uhr die Mittagspause statt, die die Schülerinnen nutzen können, um ein Mittagessen einzunehmen, sich zu entspannen oder an einem der Mittagspausenangebote teilzunehmen.

An den anderen Nachmittagen können die Schülerinnen freiwillig an den Angeboten der Nachmittagsbetreuung teilnehmen. Dazu gehört die Hausaufgabenbetreuung (14.15- 15.00 Uhr) zur Unterstützung des schulischen Lernens.  Sie ist nicht als Nachhilfe zu verstehen. Vielmehr werden die Schülerinnen angeleitet, Aufgaben systematisch und eigenverantwortlich zu erledigen. Bei Schwierigkeiten stehen ihnen ältere Schülerinnen oder Studentinnen bzw. Studenten als Unterstützung zur Seite. 

Im Anschluss an die Hausaufgabenbetreuung werden verschiedene AGs angeboten, die die Schülerinnen frei wählen können. Im Schuljahr 2016/2017 haben sie z.B. die Möglichkeit, Theater zu spielen, zu töpfern,  zu nähen und sich mit Lego Mindstorm-Robotern im Rahmen unserer Roberta-AG kreativ auseinander zu setzen. Geleitet werden die Arbeitsgemeinschaften von  pädagogischen Kräften oder von älteren Schülerinnen, die sich als Betreuerinnen zur Verfügung stellen und ihre Talente und Fähigkeiten einbringen.

Das Mittagessenangebot ist in den letzten Schuljahren erweitert worden: Neben dem warmen Mittagessen, das von Frau Kurda und Frau Schnalke organisiert und gekocht wird, gibt es auch einen Imbiss, der vom Mensateam betreut wird. Das warme Essen muss im voraus bestellt, um eine genaue Planung zu ermöglichen.

Dieses Mittagessenangebot gilt natürlich nicht nur für die Schülerinnen im offenen Ganztag, sondern gerade auch für die Gruppen, die an den verschiedenen Wochentagen den verpflichtenden Ganztag haben.

Die Kosten für das Gesamtangebot aus Hausaufgabenbetreuung und offenem AG-Angebot belaufen sich in diesem Schuljahr pro Monat  auf 12,50€ für einen Nachmittag in der Woche. Entsprechend erhöht sich der monatliche Beitrag auf 25 bzw. 37,50€ bei gewählten zwei oder drei Nachmittagen. Das Mittagessen ist in diesem Betrag nicht enthalten und muss extra bezahlt werden.