Schüler-Wettbewerb „Chemie entdecken“

MGB-Schülerinnen erfolgreich beim Schüler-Wettbewerb „Chemie entdecken“

Vier Schülerinnen der 7. Jahrgangsstufe des Städt. Mädchengymnasiums Essen-Borbeck haben mit Erfolg an dem Wettbewerb „Chemie entdecken“ des Kölner Modells rund um die Citronensäure teilgenommen. Dabei führten sie selbstständig Versuche durch und protokollierten diese.

Das Kölner Modell ist ein Informations- und Fortbildungsprojekt von Lehrkräften für Lehrkräfte an den Chemischen Instituten der Universität zu Köln. Es hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1979 zur Aufgabe gemacht, Chemielehrkräften und damit den Schülerinnen und Schülern im Rahmen ihres Chemieunterrichts ein besseres Verständnis von Chemie in Lebenswelt, Technik, Industrie und Gesellschaft zu vermitteln.

Am 26.01.11 erhielten die Schülerinnen für ihre guten Leistungen bei der Untersuchung der Citronensäure eine Urkunde, die von der Schulleiterin Frau Gemein (rechts auf dem Bild) übergeben wurde.

Auf dem Foto sind von links nach rechts die Schülerinnen Lara Henckelbach, Michelle Bulla und Lea Spieker zu sehen. Erkrankt war an dem Tag Dana Karasch. Betreut wurde der Wettbewerb von den Chemielehrerinnen Frau Klockenbusch (ganz links) und Frau Haag (2. von rechts).