Tage religiöser Orientierung

 

Tage religiöser Orientierung oder einfach TRO

 

Das Mädchengymnasium bietet Schülerinnen der Klassen 10 seit fünf Jahren die Möglichkeit, an TRO teilzunehmen und das trotz des „R“ mit unglaublich positiver Resonanz.

Dabei wird den Mädchen die einmalige Gelegenheit geboten, sich mit Fragen der eigenen Lebensorientierung und Sinnsuche auseinanderzusetzen und sie zur Sprache zu bringen. Die Tage sollen zusätzlich die Selbstkompetenz und Sozialkompetenz der Teilnehmenden fördern. Unter anderen Bedingungen als im Unterricht (frei von Lehrplänen, Notengebung und 45-Minuten-Takt) besteht die Möglichkeit eines weitgehend offenen Nachdenkens über persönliche Fragen und Themen. Das Angebot richtet sich an alle Schülerinnen des Jahrgangs 10, unabhängig von ihrer Religions- und Konfessionszugehörigkeit. Begleitet werden die Teilnehmerinnen von Referentinnen und Referenten des Bistums Münster, die das Programm mit den Schülerinnen gemeinsam gestalten.

Die Jugendburg Gemen, eine Jugendbildungsstätte in einer mittelalterlichen Burg-anlage im schönen Münsterland, bietet dazu die idealen Rahmenbedingungen.

 

T