Zentrale Prüfungen

Die zentralen Prüfungen am Gymnasium dienen der Standardsicherung und Qualitätsüberprüfung.

Lernstandserhebungen

Die Lernstandserhebungen, die seit einigen Jahren im Jahrgang 8 in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik stattfinden, sollen feststellen, welche Kompetenzen die Schülerinnen haben und durch den Vergleich mit den curricularen Vorgaben und dem Landesvergleich kann die Schule sich selbst besser einschätzen und gezielt weiterarbeiten.

(s.a. Lernstandserhebung Jahrgangsstufe 8)

Zentrale Klausuren am Ende der Einführungsphase

Am Ende de Einführungsphase finde zentrale Klausuren in en Fächern Deutsch und Mahematik statt. Diese Klausuren werden zeitgleich in ganz Nordrhein-Westfalen geschrieben und dienen Schülerinnen und Lehrern als Punkt den eigenen Leistungsstand zu überprüfen. Gewertet werden diese Klausuren wie ganz normale Klausuren der SII. Auch werden diese Klausuren von den Kurslehrern korrigiert.

(s.a.http://www.standardsicherung.schulministerium.nrw.de/cms/zentrale-klausuren-s-ii/)

Zentralabitur

Die Allgemeine Hochschulreife wird in NRW seit 2007 durch zentral gestellte Prüfungsaufgaben vergeben.

(s.a. Zentralabitur)

Nähere Informationen

Nähere Informationen und Einblick in Prüfungsaufgaben der vorangegangenen Jahre finden  Sie auf den obigen Internetseiten des Schulministeriums. Unsere Schülerinnen werden durch die Fachlehrer im Unterricht auf die zentralen Prüfungen vorbereitet.