Oberstufe

Die Oberstufe ist in zwei Phasen gegliedert: die Einführungsphase (EF) und die Qualifikationsphase (Q1 und Q2).

Der Unterricht ist in der Oberstufe zielt auf das Verstehen biologischer Zusammenhängen und orientiert sich daran, (natur-)wissenschaftlichen Denken und Arbeiten intensiv kennen zu lernen.

Die Schülerinnen erhalten einen guten Einblick in die moderne Biologie – ein wichtiger Hintergrund für viele Berufe und Studiengänge (als Beispiele seien hier alle Berufe und Studiengänge im Bereich der Umweltwissenschaften, der Ernährungswissenschaften, der medizinischen, physiotherapeutischen und psychologischen Berufe genannt). Biologische Themen werden zudem vielfältig in den Medien diskutiert – hier unterstützt das Fach Biologie die Schülerinnen, sich selbst ein fundiertes Urteil zu bilden. Und natürlich: der Unterricht im Fach Biologie bereitet auf das Abitur im mathematisch-naturwissenschaftlichen Aufgabenfeld vor.