Bundescup "Spielend Russisch Lernen" am MGB

Am 18.05.2017 spielten die Russischschülerinnen und ihre Klassenkameradinnen in einer schulinternen Runde um viele neue Vokabeln!

Mit dem Bundescup "Spielend Russisch lernen" trägt das Deutsch-Russische Forum e.V. seit 10 Jahren dazu bei, dass sich mehr Jugendliche für die russische Sprache interessieren - und genau so lange nimmt auch das Mädchengymnasium bereits an dem Sprachturnier teil!

Grundlage des bundesweiten Wettbewerbs ist das Brettspiel !New Amici!, dessen deutsch-russische Ausgabe am 18.05.2017 wieder in der schulinternen Runde gespielt wurde. Jeweils zwei Schülerinnen spielten im Tandem - eine Schülerin lernt Russisch in der 9. Klasse und die andere hat keine Russischkenntnisse. Die Schulsiegerinnen Michelle Saprygin und Agnes Danielyan dürfen nach den Sommerferien an einer der regionalen Runden teilnehmen. Gewinnen sie dort, sind sie im Spätherbst beim großen Finale im Europa-Park dabei.